Helvetic Airways (2L/OAW)

  • Helvetic Airways hat die Absichtserklärung von je zwölf Flugzeugen der Modelle E190-E2 und E195-E2 unterschrieben. Was sich nach einer normalen Bestellung anhört ist aber die komplette Erneuerung aller Flugzeuge der Fluglinie (vom Typ E190 und Fokker 100). Die neuen Maschinen sollen Herbst 2019 und 2021 geliefert werden.


    Quelle:

    aerotelegraph.com: Order bei Embraer - Helvetic erneuert komplette Flotte

  • Aus der im Rahmen der Farnborough Airshow abgegebenen Absichtserklärung zum Erwerb von zwölf Embraer E190-E2 ist ein fester Kaufvertrag geworden. Der Vertrag beinhaltet auch Optionen auf zwölf weitere E190-E2, mit der Möglichkeit diese ggf. in das Modell E195-E2 zu ändern. Im Falle des Einlösens aller Kaufoptionen würde Helvetic somit bis zu 24 Jets dieses Musters betreiben.


    Jetstream.png

  • Nachdem SWISS die bislang durch Austrian Airlines betriebenen Dash 8 Q-400 zurückgeben muss, kommt beim schweizerischen Nationalcarrier ab dem kommenden Jahr vermehrt Helvetic Airlines zum Zuge. Eine entsprechende Vereinbarung wurde dieser Tage unterzeichnet. Demnach wird Helvetic ab 2019 insgesamt bis zu acht Maschinen des Typs Embraer 190 (inkl. einiger der neu bestellten und zur Auslieferung kommenden -E2 Variante) inklusive Crews im Wetlease für den Einsatz bei SWISS abstellen.


    Jetstream.png

  • Entgegen früherer Planungen beabsichtigt man sich von den letzten fünf Exemplaren der Fokker 100 in der Flotte bereits im kommenden Sommer zu trennen. Für die Ausflottung ursprünglich vorgesehen war erst das Jahr 2020. Um für die Hauptreisezeit ausreichend Kapazitäten vorhalten zu können, sollen vorübergehend vier Embraer 190 von Nordic Aviation Capital angemietet werden.


    https://banners-my.flightradar24.com/Jetstream.png

    Jetstream.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Jetstream () aus folgendem Grund: Korrektur

  • Das stimmt so denke ich nicht ganz. Nordica ist Teil der Nordic Aviation Capital und hat selbst nur ATR42/72 bzw. CRJ700/900. Nordic Aviation Capital hat laut planespotters.net 5 E190 von denen 2 an Stobart Air bzw. Airlink verleast sein sollen. 3 sind laut planespotters.net aktuell gestored in TUS bzw. BNA.

    Dabei handelt es sich um ehemalige Air Canada bzw. Virgin Blue/Virgin Australia Maschinen. N148NC/N199NC/N971C

  • Das stimmt so denke ich nicht ganz. Nordica ist Teil der Nordic Aviation Capital und hat selbst nur ATR42/72 bzw. CRJ700/900. Nordic Aviation Capital hat laut planespotters.net 5 E190 von denen 2 an Stobart Air bzw. Airlink verleast sein sollen. 3 sind laut planespotters.net aktuell gestored in TUS bzw. BNA.

    Dabei handelt es sich um ehemalige Air Canada bzw. Virgin Australia Maschinen.

    Danke Flugzeugfreak für die Präzisierung. Habe die Info bereits korrigiert.


    https://banners-my.flightradar24.com/Jetstream.png

    Jetstream.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jetstream ()