ex LH A321-200: Umbau zum Regierungsflieger

  • Schon seit einigen Monaten wird der ex-Lufthansa Airbus A321 D-AISE „Neustadt a.d. Weinstraße“ zur VIP-Maschine der deutschen Bundesregierung umgebaut. Bereits ab kommenden Spätherbst soll die Maschine für Merkel & Co. zum Einsatz kommen.


    Jetstream.png

  • Hallo aus Hamburg,

    kleine Korrektur zum A321 D-AISE, der Flieger liegt bereits seit weit über einem Jahr in der LH Werft in Hamburg, habe ihn im April 2017 bereits dort gesehen in leicht zerlegtem Zustand.


    Grüße aus Hamburg


    Olaf

  • Moin.


    Am 24.07, 26.07 und 30.07.2018 absolvierte sie einige Testflüge über Ost Brandenburg und Niedersachsen. Ein paar tage später, am 03.08.2018, ging es von Hamburg (HAM) nach Ostrava (OSR). Könnte also zum Painting gegangen sein.


    Hier ein Bild vom 07.06.2016 aus FRA:

    47717_1467479814.jpg

  • Hallo,

    sorry aber der Link ist wohl erst nachträglich noch eingefügt worden, sonst hätte ich ihn ja nicht kurz nach dem verfassen deines Beitrages in einem eigenen eingestellt.


    Informationsweitergabe ist schön und gut. Aber auf diese Art und Weise werden auch "Fake News" in Umlauf gebracht. Qualität statt Quantität, sollte auch in einem Forum wie diesem (wenn auch ein kleiner) Maßstab sein.


    Jörg

  • Die Quelle der Information muss unbedingt immer mit angegeben werden. Also bitte im Text erwähnen und den Link unter den Text bzw. an die entsprechende Stelle im Text einfügen.

    Was diese unsäglichen "Fake-News" angeht: bei den vielen Informationen, die man erhält, ist es manchmal nicht leicht, zu unterscheiden, was gute oder schlechte Informationen sind.

    Daher sollte man nach eigenem Ermessen entscheiden, ob diese Informationen aus seriösen Quellen stammen, plausibel und brauchbar sind und somit für uns nützlich sein können.


    Die Trumpisierung von Nachrichten (also selbst und schöngeschriebener Unsinn ohne Wahrheitsgehalt aus der eigenen Feder) findet hier nicht statt.



    Ralf Drews