Airbus A380 - Sammelthread

  • Guten Tag,


    Meines Wissens nach ist die Air Accord eine Gesellschaft in den Bahamas, auf die die Transaero 380 aus Steuergründen registriert werden sollten.


    Da ja die Transaero schon länger nicht mehr fliegt, handelt es sich dabei höchstwahrscheinlich auch um Bestellungen, die nie ausgeliefert werden.


    Viele Grüße


    Niklas

  • 13 Jahre gilt für technische Artikel als echt alt in unserer heutigen Wegwerfgesellschaft. So lange hält kein Smartphone oder Kamera, eventuell schafft es ein Auto so weit, aber da wird auch eher über Neukauf / Ersatz als über Reparatur gesprochen.


    Die SIA 380er haben sich seit Indienststellung bei Singapore wirklich keine Standplatten geholt. Die waren von Anfang an als Ersatz für die B744 eingeplant und haben deren Strecken übernommen.

    Wenn ich mal kurz drüber nachdenke: Flug SIA 25/26 dauert von Singapur bis Frankfurt alleine schon fast 12 Stunden, nach kurzer Standzeit in FRA dann Weiterflug nach JFK, was auch noch mal ungefähr acht Stunden Flugzeit bedeutet.

    Und das machen die jeden Tag mit immer den gleichen Maschinen, während die anderen auf den Routen nach Europa, Asien und Australien eingesetzt werden.

    Ich fürchte, die Lufthansa-Maschinen sehen dann nicht viel anders aus, wenn sie in sieben oder acht Jahren aus dem Verkehr gezogen werden.

    Egal, wie man zu diesem Vogel steht: er wird geflogen, so, wie jedes andere Muster auf dieser Welt auch.


    Da kann es schon vorkommen, dass die Maschinen sich über die Jahre wahrscheinlich ordentlich abnutzen und heute kaum jemand großes Interesse zeigt, einen kompletten gebrauchten A380 zu kaufen, von dem man nicht weiß, ob er für eine kleinere Gesellschaft überhaupt wirtschaftlich einzusetzen ist.


    Ralf

  • Vielleicht hat es mit dem anstehenden Führungswechsel bei Airbus zu tun, das die Testosteron-Gehirne der alten Liga noch schnell die Reissleine gezogen haben.

    In meinen Augen hat hier doch Grössenwahn über Vernunft regiert.

    Wirtschaftlich fliegt der 380er schlechter als die MD 11-Oma.


    Naja, die 2 Recycling Kandidaten werden sicherlich nicht zu Coladosen verarbeitet.

    Die haben ein " Second Life ". Denkt an die " Oscar " und " Papa " der MD 11er Flotte der LH Cargo. Ihre Teile stellten sicher, das andere 11er noch fliegen können.

    Danke euch beiden für jedes Fanblade!!

  • Wenn sie dann zerlegt werden braucht man wirklich grosses Werkzeug und sicherlich Kran und Tieflader.

    Mit einem Hubwagen und Flaschenzug hat man da keine Chance.

    Ein guter Freund von mir, der leider letztes Jahr verstorben ist, machte es mir möglich in der 380er Halle beim C-check zuzuschauen.

    Danke Dir Roland!!">