Frankfurt (FRA / EDDF) 10.10.2018

  • Hallo in die Runde,


    hier die Ausbeute des heutigen Kurz-Besuchs:


    Zuerst mal der Flugapparat, wegen dem ich überhaupt hingefahren bin. A7-AND, der neueste A350-1000, seit etwas mehr als zwei Wochen im Besitz und Einsatz für Qatar Airways.


    A7-AND Qatar Airways Airbus A350-1041 (MSN 125)


    Am Airportring stachen mir diese beiden älteren Semester aus dem Hause Airbus sofort ins Auge - nicht nur, weil man sie so schön da mitten in die Perspektive geparkt hat, sondern auch, weil sie so verlockend schön dort standen.


    Zuerst mal V5-ANP der Air Namibia. War etwas Laufarbeit, eine Position zu finden, von der man die Maschine auch ohne Pfosten oder Lampenmast ins Bild bekommen kann. Leitplanke und Geländer reichen schon.


    V5-ANP Air Namibia Airbus A330-243 (MSN 1466)


    Etwas südlicher in der Sonne geparkt ZS-SNC, ein mittlerweile auch schon fünfzehn Jahre alter A340-600. Wenn ich mich recht erinnere, war es auch South African, die zuerst mit dem 340-6 nach Frankfurt kamen.


    ZS-SNC South African Airways Airbus A340-642 (MSN 426)



    Ralf

  • Für mich sieht es eher nach neuem Abstellplatz aus. Ob die jetzt da stehen müssen, weil der Platz auf dem Neubaugelände nicht mehr reicht oder man sie einfacher bzw. schneller zum Gate ziehen kann, weiß ich nicht.

    Vielleicht kann uns das ja jemand sagen, der an der Quelle sitzt.


    De-Icing-Training kann ich mir nicht vorstellen, weil die Maschinen sauber aussehen und die Companies da wohl auch nicht mitmachen würden.

  • Guten Abend in die Runde! 8)


    Da würde ich mich gerne dran hängen! Heute mal wieder mit der Familie spotten gewesen, daher auch wieder etwas größere Ausbeute...


    Anfangen würde ich gerne mit einem Retro-Tripple:


    Condor D-AICA "Retro Colours (Hans)" I Airbus A320-200


    Lufthansa D-AIDV "Retro Colours" I Airbus A321-200


    Lufthansa D-ABYT "Retro Colours" I Boeing 747-8


    Nun folgt mein Objekt der Begierde:


    Qatar Airways A7-AND I Airbus A350-1000


    Zum Schluss noch einmal bunt gemischt:


    Lufthansa D-AINK "Heidenheim an der Brenz" I Airbus A320neo



    Royal Jordanian JY-AYU I Airbus A320-200


    TAP Portugal CS-TNS "D. Afonso Henriques" I Airbus A320-200


    Private N9997X I Dassault Falcon 7X


    Etihad Airways A6-ETR I Boeing 777-300 ER


    So, genug gezeigt!!! ;)


    Gute Nacht!!!


    Viele Grüße

    Carsten

    Carsten Carlson (Flickr: Charlie@KClmj)


    Canon EOS 6D Mark II

    Sigma 150-600mm f/5,0-6,3 DG OS HSM Cont.

    Canon EF 24-105mm f/3,5-5,6 IS STM

    ________________________________________________________________________________________________


    *Allzeit gutes Licht und volle Akkus*

    8)

  • Für mich sieht es eher nach neuem Abstellplatz aus. Ob die jetzt da stehen müssen, weil der Platz auf dem Neubaugelände nicht mehr reicht oder man sie einfacher bzw. schneller zum Gate ziehen kann, weiß ich nicht.

    Vielleicht kann uns das ja jemand sagen, der an der Quelle sitzt.


    De-Icing-Training kann ich mir nicht vorstellen, weil die Maschinen sauber aussehen und die Companies da wohl auch nicht mitmachen würden.

    Da helfe ich doch gerne :-)


    Im Zuge der Hochbau-Erschließung der Piere für Terminal 3 sind uns bereits erste Positionen für die Bauzeit weggefallen und es werden weitere folgen...daher haben wir uns nunmehr dazu entschlossen, die zwei De-Icing Pads außerhalb der Enteisungssaison auch zum Abstellen insbesondere der Kunden zu nutzen, die wie die afrikanischen Carrier sehr lange Standzeiten in FRA haben.