OO-SFU - Brussels Airlines A330-200 - Neustart beider Triebwerke während des Fluges

  • Auf einer Afrika-Rotation Anfang Dezember musste die Cockpit-Besatzung gleich zweimal unabhängig voneinander ihre beiden Antriebe wieder „zum Leben erwecken“, einmal auf Reiseflughöhe über Algerien das linke Triebwerk und kurzzeitig während des Landeanflugs auf Brüssel dann das rechte. Nähere Details gibt’s hier. Als mögliche Ursache für den Ausfall wird verunreinigtes Kerosin am Abgangsort in Betracht gezogen.


    https://banners-my.flightradar24.com/Jetstream.png

    Jetstream.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jetstream ()

  • Eine Sprecherin der Airline hat bestätigt, dass Verunreinigungen im Treibstoff ursächlich waren für die Fehlfunktion an den Triebwerken der OO-SFU. Nach der Quelle dieser Verunreinigungen wird noch gesucht, erste dahingehende Untersuchungen an drei afrikanischen Außenstationen von Brussels verliefen ergebnislos.


    https://banners-my.flightradar24.com/Jetstream.png

    Jetstream.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jetstream ()