Amsterdam (AMS/EHAM) 01.12.2017 "Nebel des Grauens"

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich längere Zeit nicht mehr in Amsterdam gewesen bin, habe ich mich letzten Donnerstag mit dem Gedanken beschäftigt, dieses zu ändern.

    Das gesamte Wetter war ja laut Vorhersage nicht wirklich gut und so habe ich zuhause viel Zeit mit dem studieren von Satellitenbildern der verfügbaren Apps auf dem Handy verbracht und mich nachher wirklich dazu entschieden,

    den Freitag früher als sonst zu beginnen, um nach Amsterdam zu fahren. Die Anreise war unspektakulär und ich hatte meinem Navi gesagt, dass es mich zunächst an den Spotterplatz der Polderbaan führen sollte.

    Da ich zeitig da sein sollte, wollte ich mir dort erstmal in Ruhe einen Überblick verschaffen, was sich aber leider als schwerer herausstellen sollte, als ich mir das am Vortag vorgestellt habe.

    Es war schlichtweg so nebelig, dass man die startenden Flugzeuge auf der Bahn zwar hören konnte, sie aber für das menschliche Auge absolut unsichtbar waren.

    Der Nebel hatte Sichtweiten die weit unter den benötigen Metern lagern, um auf der Polderbaan Flugzeuge sehen zu können.

    Nachdem ich nun einige Zeit gewartet habe, wurde der Nebel langsam etwas weniger und es konnte mit dem ablichten von Flugzeugen begonnen werden.


    China Southern Cargo B777 B-2080


    Zeit für den ersten Platzhirsch in Form der PH-BCD


    Der Nebel wurde langsam wieder etwas weniger und die Motive entsprechend klarer

    Air Dolomiti I-ADJP


    Es wurde nun wie man auf dem letzten Bild erkennen kann langsam heller und so entschied ich mich auf die andere Seite der Polderbaan zu wechseln.

    Dort konnte ich den ersten Dreamliner des Tages festhalten, der schon das offenbarte, was mich den Rest des Tages noch begleiten würde. Die Condensations werden noch besser, versprochen!

    KLM Boeing B787-9 PH-TFL


    Die erste Delta des Tages in Form eine B767


    gefolgt von mal wieder zwei der ortsansässigen Flugzeugbetreiber




    Eine zweite Boeing 777 der China Southern Cargo machte sich auf den Weg


    gefolgt von der zweiten Delta die dieses mal ein A330 war


    Auch die United wollte sich keine Blöße geben und etwas zum Thema Condensations beisteuern.


    Jetzt wurde es spannend. Auf FR habe ich gesehen, dass sich der A350 der Singapore Airlines in Bewegung gesetzt hat.

    Super dachte ich mir, da der A350 das Flugzeug ist, welches ich am meisten mag. So liegt es nicht fern, dass dann auch der Grund des Ausfluges der A350 von China Airlines war.

    So stand ich dann an der Bahn und wunderte mich, dass der A350 von Singapore sich nicht blicken ließ. Ich schaute also mal wieder auf FR und musste zu meinem erschrecken feststellen,

    dass aktuell die ganzen Flugzeuge in Richtung Asien über die Buitenvelderbaan starteten und sich just in dem Moment der China Airlines A350 auf FR meldete.

    Sch..., was jetzt??

    Nun, die Kamera und den Rucksack umgehangen und zu Fuß zurück zum Auto. Da ich leider nicht mehr so gut zu Fuß unterwegs bin, war das dann anstrengender als gedacht.

    Am Auto angekommen, so schnell es nur geht zum McDonalds gegenüber der Buitenvelderbaan gefahren. Es hat geklappt, ich war vor dem Start an der gewünschten Stelle, nur der A350 nicht.

    Dieser hatte sich anders als die anderen doch auf zur Polderbaan gemacht. Booah, das kann doch nicht war sein und wieder zurück zum Auto.

    Was soll ich sagen, als ich wieder am Ijweg ankam, da rollte er gerade auf die Startposition und beschleunigte. Ich habe dann gestoppt, bin aus dem Auto gesprungen und konnte ihn dann doch erlegen :-)



    Nach diesen aufregenden Minuten bin ich dann wieder rüber zum Spotterplatz und habe mir erstmal in Ruhe einen Kaffee getrunken.

    Währenddessen konnte ich eine der von Jet Airways betriebenen Boeing B777 festhalten


    und eine Air China Cargo B777


    Auch die Sonne bekam jetzt die Chance sich einmal zu zeigen. Es passte natürlich hervorragend zum TUI Dreamliner :-)


    Während sie beim WOW A330 schon wieder weg war.


    und sie beim Yangtze River Express Jumbo wieder heraus kam



    Der Hausherr mit der Skyteam B777


    Mal ein close-up eines startenden Jumbos


    American brachte eine ihrer 757 wieder zurück in die Heimat


    und nochmal ein KLM A330


    Einen NEO durfte ich an dem Tag auch festhalten


    ICELANDAIR leider nur mit einer 767


    und zum Abschluss des Aufenthalt an der Polderbaan noch mal der Hausherr mit nem Dreamliner


    Danach habe ich mich noch entlang der Centerbahn positioniert, weil zum Zeitpunkt des Sonnenuntergangs noch Transavia mit Peter Pan angesagt war.

    Dort gabs natürlich zunächst eine KLM 747


    gefolgt von zwei 777



    und der eben angesprochenen Peter Pan


    Danach habe ich mich entschieden wieder Heim zu fahren und ich hoffe, dass ich euch mit den Bildern das gute Gefühl welches ich hatte weil ich trotz dem Wetter gefahren bin, etwas näher bringen!?


    Schönen Abend zusammen :-)


    Gruß

    Wolfgang

  • HI Super schöne Bilder :) :)


    Ich bin dem nächst auch wieder in AMS --


    Frage : da ich fliege hab ich kein Auto hat Jemand einen Tipp ob ich ( laufen ist kein Problem ) mit den öffentlichen in die Nähe der Polder bahn komme? oder besser ist nen Miet wagen zu holen ? Ich meine irgend eine Bus Linie würde in der nähe halten . finde ich aber leider nicht im Netz.. und wenn Ich ein Mietwagen miete. würde ich am Airport eins holen wollen,

    habt ihr da Erfahrung ? hab noch nie ein Mietwagen gebraucht und schrecke ein wenig über die 900 € Kaution bei diversen Anbietern, ist dies normal ? ( Kreditkarte hab ich )


    ich wollt ja fahren aber , mir wurde das Flugticket "geschenkt" hey da sag ich nicht nein ;) nur wollt halt zur Polder bahn .. definitiv..


    hat noch ne weile Zeit ich bin nur gern gut vorbereitet :)


    lg Alex

  • Hallo Alex,


    schaue mal auf http://www.spotterguide.net da gibt es ausführliche Informationen über den Flughafen Amsterdam Schiphol auf Englisch Bei den Landebahnen die

    beschrieben werden steht auch wie man dort mit öffentlichen Verkehrsmitteln hinkommt ist aber mit langen Spaziergängen verbunden.


    Auf der Seite http://www.schiphol.dutchplanesotters.nl werden die ankommende und abfliegende Flieger angezeigt mit Kennzeichen.



    Viel spass


    Theodorus

  • Vielen Dank fürs Herzeigen dieser sehr schönen Fotoserie! Da ist der trotz Nebels wirklich einiges gelungen! Wobei ich auch sagen muss, dass der Nebel teilweise meines Erachtens auch einen künstlerischen Touch mitbringt.