SAS - Scandinavian Airlines (SK/SAS)

  • Die Skandinavische Airline SAS hat die Absicht, neun Flugzeuge vom Typ Airbus A320neo auf zwei Flughäfen außerhalb der Skandinavischen Länder zu stationieren. Die Rede ist von London Heathrow (GBR) mit 6 Maschinen und Málaga (ESP) mit 3 Maschinen. Alle neun Maschinen werden die Irische Länderkennung (EI) bekommen und dann unter SAS Ireland 65% der SAS Flüge von/nach LHR und 80% von/nach AGP durchführen - Grund dafür sind die Kostenvorteile der Steuer und Sozialabgaben in Irland.

    "Sobald sich die neuen Standorte voll entfaltet haben, werden wir auf ähnliche Stückkosten kommen wie unsere Wettbewerber aus dem Günstigflugsektor", erklärte SAS im Bericht für das vierte Geschäftsquartal.

    EI-SIA, ein ca. ein Monat alter Airbus A320neo, fliegt bereits die LHR Routen.


    Q.: aero.de

  • In diesem Monent hat der A340-300 LN-RKP die halbe Strecke von CPH nach LDE, seiner letzten Ruhestätte, absolviert. Der letzte Flug mit Paxen war am 19/07 HKG-CPH.


    Damit hat SAS den ersten A340 aus der Flotte entfernt, noch vor Eintreffen des ersten A359. LN-RKP wurde durch den neuen A333 SE-REH ersetzt, der ebenfalls am 19.07. in den Einsatz nach Boston ging