Airbus A321 / A321neo - Sammelthread

  • Auch American Airlines zeigt jetzt Interesse am A321XLR, dessen offizielle Ankündigung des Projektstarts allgemein für die Paris Air Show Mitte Juni erwartet wird. Bei der weltgrößten Fluggesellschaft erachtet man dieses Modell als geeigneten Ersatz für die mittlerweile in die Jahre gekommenen B757-200.


    https://banners-my.flightradar24.com/Jetstream.png

    Die Hinweise verdichten sich, das AA bis zu 50 A321XLR bestellen möchte. Ob der Deal noch auf der PAS bekanntgeben wird, bleibt ungewiss.


    https://banners-my.flightradar24.com/Jetstream.png

  • Post by Boeing727100 ().

    This post was deleted by the author themselves: Bin ja neu hier. Wenn die Vertraulichkeit nicht gewährleistet ist lösche ich es lieber wieder ().
  • Interessante Diskussion bei unserer WhatsApp Gruppe:


    [...]

    Ich bin mir nicht so sicher, ob diese Unterhaltung aus einer (wohl internen) WhatsApp-Gruppe hier richtig platziert ist?!?
    Auch wenn es eine recht interessante Unterhaltung ist. Vielleicht sehe ich das auch ein wenig anders, aber ich würde meine Nachrichten nicht im Forum lesen wollen, es sei denn, ich hab sie selbst eingestellt...


    Was den A321XLR angeht, wird Airbus noch einige Hausaufgaben zu machen haben, weshalb das Flugzeug auch erst in ein paar Jahren verfügbar ist.

    Denkbar für mich ist auch, dass Airbus die momentanen Turbulenzen bei Boeing nutzen möchte, um sich hier strategisch zu platzieren.

    Bleibt abzuwarten, ob es beim XLR in der Erprobung dann auch zu Verzögerungen käme, wie Beispielsweise jetzt bei bei Boeing und der 777-X...


    Grüße...

    Carsten Färbert (Flickr: cf_charlie_1982)


    Canon EOS 6D Mark II

    Sigma 150-600mm f/5,0-6,3 DG OS HSM Cont.

    Canon EF 70-200mm f/2,8 L IS II USM

    Canon EF 24-105mm f/3,5-5,6 IS STM

    ________________________________________________________________________________________________


    *Allzeit gutes Licht und volle Akkus*

    *Man kann auch mit teuren Kameras schlechte Fotos machen*

    8)

  • Für Lufthansa Konzernchef Spohr stellt der A321XLR eher ein Nischenprodukt dar, welches vor allem in Sachen Passagierkomfort nicht an jenen eines Widebodies heranreichen könne. Auch seien die Zulademöglichkeiten für Luftfrachtsendungen durch die Zusatztanks stark limitiert, sodass dieses Muster bei LH (zumindest gegenwärtig) kein Thema sei.


    https://banners-my.flightradar24.com/Jetstream.png