Posts by Ralf Drews

    Vielleicht kann uns ja jemand vom Fach mit dem richtigen Hintergrundwissen erklären, warum man diese Antenne ausgerechnet im hinteren Teil montieren musste und nicht etwa in der Rumpfmitte?

    Abgesehen davon, dass das WLAN ja erst in der Kabine zum tragen kommt und die Daten "von außen" über eine andere (vielleicht auch von der Bauform her größere) Antenne ins System eingespeist werden.


    Über sachdienliche Informationen würden wir uns alle sehr freuen.


    Ralf

    Das sieht erstmal nicht besonders gut aus. Am Brexit kann es nicht liegen, der wird eher noch zum Sargnagel für Thomas Cook. Schließlich sind die Probleme bei TC schon sehr lange bekannt und in der Branche auch nichts Neues mehr.

    Wer weiß - vielleicht werden ja schon in sechs bis acht Wochen die Markenrechte von Thomas Cook und die besten Teile aus der Flotte für einen Schleuderpreis vertickt?


    Kennt man ja schon zur Genüge aus der jüngeren Vergangenheit.

    Jetzt frage ich mich langsam, wie die es schaffen konnten, solange Marktführer zu bleiben? Wenn diese Tür und die verbundenen mechanischen Teile wieder so eine "Spar"-Konstruktion sind, um Gewicht einzusparen, sollten sie sich dafür andere Stellen am Flugzeug aussuchen.

    Na, das passt ja. Vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass der Ausbau von DWC gestoppt wird, weil man kein frisches Geld mehr unter anderem wegen des geringen Wirtschaftswachstums in die Staatskasse bekommt und jetzt kleinere Brötchen gebacken werden müssen.

    Jetzt kommt noch erschwerend das Ende für den A380 durch Airbus dazu, was in etwa zehn Jahren dazu führen wird, dass Emirates mit kleineren Maschinen diesen vormals geplanten A380-Megahub gar nicht mehr so nutzen werden kann, wie einmal geplant.

    Was die "Spares" angeht: ich kann mir nicht vorstellen, dass Airbus mit dem Aus für den A380 ab sofort auch die Ersatzteilversorgung eingestellt hat, so dass jetzt ein Heulen und Zähneklappern bei den 380-Betreibern zu bemerken wäre.

    Und so schlecht wie um Air India steht es mit Emirates noch nicht.

    Wobei: A6-EEK ist eine von Doric geleaste Maschine; da stehen die Chancen gut, dass sie neu am Markt platziert werden kann.

    Vorausgesetzt, irgendeine Fluggesellschaft kann einen A380 gebrauchen und ihn passend einsetzen.

    War nicht neulich dieser Ire, der British Airways vorsteht, der Meinung, dass seine Luftransportfluggesellschaft noch fünf solcher Maschinen gut brauchen könnte...?

    Coole Aufnahme! Die Maschine war damals aus der Vermietung an Aero Continente zurück, ist aber noch länger in deren Farben geflogen. Die Serben hatten damals ziemliche Sanktionen aufgebürstet bekommen und konnten kaum fliegen. Daher haben sie ihrer Flieger ins aussereuropäische Ausland vermietet.

    Pril-Blumen auf finnisch: der international bekannte Textil- und Haushaltswarenhersteller Marimekko macht seit Dezember 2014 mit diesem Blumen-Design auf OH-LTO auf sich aufmerksam.

    1902-16a1d7c2.jpg


    Die Maschine befindet sich seit 2009 in der Flotte, während die etwa ein Jahr ältere A340-300 OH-LQD samt Marimekko-Ornament im Jahre 2017 ausgemustert wurde.

    HEL 12.06.2016

    Wo ich gerade bei Jet Airways und Etihad bin: Im Herbst / Winter 2015 tauchte unregelmäßig dieser Air Seychelles - A330-200 in FRA auf, den man von Etihad


    1901-eb35f96e.jpg


    angemietet hatte. A6-EYZ begann ihre Karriere bereits im Januar 2007 bei Jet Airways, bevor sie dann bei Etihad landete. Da die Maschine damals als EY7 reinkam,dürfte es sich nicht um eine Air Seychelles-Operation gehandelt haben (und wenn, dann wäre es ein Codeshare gewesen). Fliegt heute als DQ-FJP bei Fiji Airways.