Posts by Ralf Drews

    So, diesmal habe ich ein Kleinod aus einer Zeit, die vor mir stattfand. Im Sommer 1961 befand sich der zivile Lufttransport bereits im Umbruch und auch die Zeit der kolbengetriebenen Verkehrsflugzeuge lief langsam ab. Auch auf dem Rhein-Main-Flughafen änderte sich die Geräuschkulisse, seit Pan Am und TWA im Jahr zuvor mit dem Einsatz der Boeing 707 begonnen hatten.



    Hier im Bild sieht man EC-AQL "La Confiada" - eine Lockheed L.1049E "Super Constellation" - im Sommer 1961 auf dem Weg zu Startbahn 25 rollen. Die Maschine wurde im Jahre 1954 als PH-LKA an KLM ausgeliefert und flog bis zu ihrer Ausserdienststellung 1962 auch für Air Ceylon (zwischen 11/1958 und 11/1960 als 4R-ACH) und Iberia, die sie vom 01.04 1961 bis 28.05.1962 von KLM mietete. Nach der Rückgabe an KLM flog sie noch bis August 62 und wurde schließlich im folgenden Dezember aus der Flotte genommen und in Schiphol abgestellt. In den folgenden Monaten nutze man die Maschine noch als Teileträger, bevor sie dann im Sommer 1964 endgültig verschrottet wurde.

    Danke :) Ich wußte gar nicht, dass diese Maschine noch existiert. Das British Eagle c/s gefällt mir ganz gut. Mir ist sie in den Jahren danach noch öfters begegnet, im gleichen Jahr ist sie mir auch in Hannover vor die Linse geraten, wo sie direkt am Zaun abgestellt war. Da konnte man deutlich erkennen, dass die Piloten jünger als ihr Flugzeug waren..

    Ich hab mal im Archiv nach ein paar alten Aufnahmen aus Frankfurt gesucht. Dabei bin ich auf G-APSA, eine DC-6A (ln 45497) der Atlantique Airways, gestoßen. Die Maschine wurde im Jahre 1958 gebaut, zu einer Zeit, als die ersten Boeing 707 und DC-8 bereits selbst vor dem ersten Linieneinsatz bzw. im fortgeschrittenen Entwicklungsstadium befanden.

    Der erste Besitzer Maritime Central Airways aus Kanada betrieb sie als CF-MCK, bevor sie im Januar 1959 von Eagle Airways gekauft wurde. Durch die Zusammenschlüsse mehrerer britischer Fluggesellschaften Anfang der 60er Jahre war der letzte Betreiber British Eagle International Airlines, welche sie im Februar 1964 an Saudi Arabian Airlines verkaufte (HZ-ADA). G-APSA fand irgendwann ihen Weg zurück nach Großbritannien und wurde von Atlantique Airways als Frachter genutzt. Im Jahre 2004 wurde sie ausser Dienst gestellt.


    Aufgenommen in Frankfurt am 26.01.1998


    DC6-00000-G-APSA-1000-26011998-0069.jpg